Pilot Hamburg gründet Spezialagentur für Digital Signage

Die Hamburger Agenturgruppe launcht eine eigene Spezialagentur für digitale Bildschirmkommunikation. Pilot Screentime wird von Damian Rodgett geleitet.

Text: Frauke Schobelt

Die Agenturgruppe Pilot hat einen Ableger für Digital Signage gegründet (siehe auch Kontakter 13/2012). Pilot Screentime, so der Namen der neuen Division, wird von Damian Rodgett geleitet und soll sich um die Entwicklung von Marketinglösungen für digitale Screens kümmern. Neben digitalen Out-of-Home-Medien ist auch Smart-TV ein Schwerpunkt der Neugründung. Rodgett ist seit mehr als zehn Jahren bei Pilot an Bord und seit Anfang des Jahres Managing Director von Pilot Hamburg.

Pilot Screentime bietet Beratung, Bildschirm-Design, die Produktion von Inhalten und Werbung sowie Programmierung. Geschäftsführer Damian Rodgett wird von Digital Signage-Spezialist Thomas Eschenburg, 48, als Technical Director unterstützt. „Die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam voran – der klassische Fernseher hat sich längst vom reinen Übertragungsmedium zur Multimediazentrale entwickelt, der Markt vernetzter Consumer Electronics wächst beständig. Genau hier wollen wir mit der Pilot Screentime ansetzen und Inhalte und Werbung für die Bildschirme der nächsten Generation entwickeln und realisieren“, erklärt Damian Rodgett. (fze/fs)


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.