Daniel Richau :
Plan.Net holt sich preisgekrönten Kreativen von Pilot

Plan.Net Hamburg hat einen neuen Geschäftsleiter Kreation. Daniel Richau ist verantwortlich für die kreative Leitung für Kunden wie den Flughafen Hamburg, Audible oder die Rügenwalder Mühle.

Text: W&V Redaktion

Plan.Net Hamburg hat einen neuen Geschäftsleiter Kreation. Daniel Richau ist verantwortlich für die kreative Leitung für Kunden wie den Flughafen Hamburg, Audible oder die Rügenwalder Mühle. Richau soll daneben weitere Kunden mit digitalem Schwerpunkt auch agenturübergreifend betreuen.

Daniel Richau war zuletzt Executive Creative Director und Mitglied der Geschäftsleitung bei Pilot in Hamburg. Davor war er unter anderem Creative Director bei Syzygy und Elephant Seven. Er arbeitete für Kunden wie die Deutsche Post, DTM, Levi’s, Red Bull oder Mercedes Benz. Seine Werke haben ihm 80 nationale wie internationale Kreativpreise eingetragen – unter anderem den Cannes Cyber Lion sowie Auszeichnungen bei den New Media Awards, The One Show oder den LIAA. Zudem ist er als Dozent bei der Freien Schule für Gestaltung und der Texterschmiede Hamburg tätig.

Eine hohe Relevanz sieht Daniel Richau unter anderem in der engen Zusammenarbeit von Kreativen und Mediaplanern: "Das ist für mich das Modell der Zukunft und bei Plan.Net ist diese Zusammenarbeit absolut selbstverständlich." Diana Degraa und Christoph Mecke, beide Geschäftsführer von Plan.Net Hamburg, sind sich einig: "Mit ihm werden wir uns in Zukunft noch stärker als leistungsfähige Digitalagentur positionieren."


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.