Top-Personalie :
Publicis Sapient befördert Autoexperten Harlinghausen

Er sei ein echter "Car Guy" heißt es von der Agentur. Curt Simon Harlinghausen kann daneben aber auch Digital. Und soll vor allem auch internationale Aufgaben erfüllen.

Text: Anja Janotta

Curt Simon Harlinghausen geht zu Publicis Sapient.
Curt Simon Harlinghausen geht zu Publicis Sapient.

Publicis Sapient baut für Curt Simon Harlinghausen ein internatioanles Karriere-Sprungbrett: Der 44-jährige hochkarätige Autospezialist wird ab sofort als Senior Client Partner bei der Agentur die Bereiche Strategie und Business Development für die Automotive-Branche leiten. 

Harlinghausen soll außerdem den Kunden Volkswagen in allen Belangen der digitalen Business Transformation beraten. Zudem unterstützt er in seiner neuen Position das globale Automotive-Team, das von Wolf Ingomar Faecks, Senior Vice President bei Publicis Sapient geführt wird.

Curt Simon Harlinghausen, seit 24 Jahren in der Branche, soll neue Impulse in den Kompetenzfeldern Strategie, Plattformen, Data und Service Design für alle Automobilkunden von Publicis Sapient geben sowie die Integration der Automotive-Leistungsangebote aller Agenturmarken der Publicis-Gruppe international weiter vorantreiben.

"Simon ist ein branchenbekannter, international erfahrener Digitalexperte der ersten Stunde und ein facettenreicher, unternehmerisch denkender Manager." Er passe kulturell perfekt in das agile Set-Up von Publicis Sapient, lobt Wolf Ingomar Faecks. "Außerdem ist er ein echter 'Car Guy' – der nicht nur Benzin im Blut, sondern auch ein Faible für Elektroantriebe hat – und kennt unsere globalen Automobilkunden und deren Marktumfeld aus dem Effeff."

Was Curt Simon Harlinghausen auszeichnet

Harlinghausen ist in der Publicis Groupe kein Unbekannter: Seit 2015 arbeitete er für das Publicis Sapient-Schwesternetzwerk Publicis Media in verschiedenen Positionen – beispielsweise als CEO der Agentur Digitas (vormals Akom360) sowie als Digital Transformation Lead und Chief Digital Officer bei Starcom EMEA.

Der Digital-Experte hatte die Akom360 gegründet, die 2015 von Publicis Media übernommen wurde. Er arbeitete bei verschiedenen Stationen in China und UK, wirkte als Dozent und Sprecher auf internationalen Bühnen. Harlinghausen betreute er Automotive-Marken wie BMW, VW, Volvo Trucks, Mercedes, AMG und Porsche.


Autor:

Anja Janotta, Redakteurin
Anja Janotta

seit 1998 bei der W&V - ist die wohl dienstälteste Onlinerin des Hauses. Am liebsten führt sie Interviews – quer durch die ganze Branche. Neben Kreativ- und Karrierethemen schreibt sie ab und zu was völlig anderes - Kinderbücher. Eines davon dreht sich um ein paar nerdige Möchtegern-Influencer.