Red Cell startet erste Kampagne für Primagas

In der Anzeigenkampagne des Flüssiggas-Versorgers zeigt die neue Stammagentur Primagas-Kunden mit viel "Besitzerstolz".

Text: Frauke Schobelt

05. Apr. 2012

Die Agentur Red Cell zeigt ihre erste Kampagne für den Flüssiggas-Versorger Primagas. Die Düsseldorfer hatten den Gesamtetat in einem Pitch im Spätsommer 2011 gewonnen. Bis dahin hatte Saatchi & Saatchi den Kunden betreut.

Die Aufgabe im Agenturscreening: Primagas wollte nahbarer und frischer auftreten. Die Idee von Red Cell: Primagas-Kunden zeigen sich voller "Besitzerstolz" auf ihrem Anwesen neben dem Tank. Kräftige Farben sollen für einen sympathischeren Look sorgen. „Es ist eine Herausforderung, ein so abstraktes Produkt wie Flüssiggas zu bewerben, aber dank unserer Branchenkenntnis sowie Interviews mit Modernisierern, Bauherren und Heizungsbauern haben wir einen gelungenen Mix aus Menschlichkeit und Relevanz gefunden", meint Stefan Hüttemeister, Geschäftsführer bei Red Cell. Die Kunden wurden von Christian Lord Otto fotografiert.

Zum Markenrelaunch gehört auch ein neuer Claim: "Genau meine Energie" heißt es künftig in der On- und Offline-Kommunikation des Krefelder Unternehmens. Red Cell entwickelte auch eine neue Imagebroschüre, ein Kundenportal und - ein Novum für die Branche - eine "Primagas-App". Mit der App können Kunden etwa den Füllstand des Tanks kontrollieren, sich an die nächste Flüssiggas-Bestellung erinnern lassen oder den Zählerstand melden.

Jetzt kümmert sich die neue Stammagentur um den Relaunch der Website, Broschüren und eine groß angelegte Heizungsbauer-Kampagne.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit