MTV Unplugged :
Sassenbach gestaltet neues Album von Peter Maffay

Die Agentur Sassenbach Advertising arbeitet für einen Kunden aus ihrer Anfangszeit und gestaltet das Artwork für das aktuelle Album von Peter Maffay. 

Text: Nadia Riaz

Sassenbach kennt Peter Maffay aus ihrer Anfangszeit. Die Agentur war in ihrer Anfangszeit die Werbeabteilung der BMG Music Group.
Sassenbach kennt Peter Maffay aus ihrer Anfangszeit. Die Agentur war in ihrer Anfangszeit die Werbeabteilung der BMG Music Group.

Back to the roots heißt es für Sassenbach Advertising und ihr aktuelles Projekt: Die Gestaltung des neuen Albums von Peter Maffay. Anfang November erschien sein neues Werk  "MTV Unplugged". Sassenbach war für das Artwork verantwortlich. Die Agentur aus München wurde von Maffay und Sony Music mit der konzeptionellen Entwicklung und grafischen Umsetzung beauftragt. Inspiriert wurden sie nach eigenen Angaben vom musikalischen Kerngedanken "Unplugged". Demnach sollte auch das Design reduziert, nahbar, handgemacht und "ohne viel Schnickschnack" präsentiert werden.

Sassenbach Advertising kennt den Kunden noch aus ihrer Zeit als Werbeabteilung der BMG Music Group. Nach dem Management-Buyout im Jahr 2002 ist die Agentur für Sony Music Entertainment tätig. 

"In der Musik gibt es nichts Ursprünglicheres, nichts Ehrlicheres und nichts Persönlicheres, als unplugged zu spielen. So emotional wie das Album ist auch die grafische Umsetzung, mit viel Liebe zum Detail. Das ist heutzutage in unserem Business absolut außergewöhnlich, deshalb gilt mein Dank Thomas und seinem Team", erklärt Peter Maffay.

Gründer und Geschäftsführer Thomas Sassenbach entwickelte ein visuelles Konzept, das frei von jeglichen Effekten sein sollte. Gedruckt wurde auf Naturpapier in Kartonoptik, die Texte sind handgeschrieben und statt bunten Fotos zeigen Schwarz-Weiß-Illustrationen die Band sowie Konzertausschnitte. Neben dem Digipack mit zwei CDs wurde das Design auch für DVD, Blu-ray und Vinyl konfiguriert. Außerdem können die Fans eine limitierte Premium-Box käuflich erwerben, die ein 48-seitiges Booklet, Poster und handsignierte Fotokarten enthält, sowie eine Edition mit einem Leder-Armband im Stil von Peter Maffay.

"Als Kreativer passiert es einem nicht oft im Leben, dass man nach einem Briefing sofort eine spontane Idee hat und weiß: Genau das ist es", sagt Thomas Sassenbach. "Für mich war klar: Peter Maffay unplugged muss auch optisch sichtbar gemacht werden. Deshalb Computer aus, Stift raus, Zeit für echte Handarbeit. Was mich besonders freut ist, dass alle, sprich Künstler, Management und Plattenfirma, sofort vom ersten Entwurf überzeugt waren"

Das Design kommt auf allen Kommunikationsmitteln, in der Außenwerbung, in Anzeigen, PoS und online zum Einsatz.


Autor:

Nadia Riaz

Nadia Riaz ist Volontärin bei W&V und hat vorher Kommunikationswissenschaft, Europäische Ethnologie und Kunstgeschichte an der Universität Bamberg studiert. Interessiert sich vor allem für kreative Kampagnen und Marketing. In der Freizeit liest sie am liebsten ganz viele Bücher.