Pitch :
SCA Hygiene Products ist auf Agentursuche

SCA Hygiene Products sucht eine neue globale Leadagentur für den Bereich Feminine Care. Bislang wird der Bereich unter anderem von BSUR betreut.

Text: Markus Weber

15. Nov. 2012

SCA Hygiene Products sucht derzeit eine neue globale Leadagentur für ihre Produktkategorie Feminine Care. Das bestätigt Ralf Rau, Global Director Media and Advertising des Stockholmer Unternehmens, auf Anfrage von W&V Online. Bislang wird der Bereich Feminine Care in erster Linie von der Amsterdamer Agentur BSUR betreut.

"Als Teil unserer Strategie, starke globale Marken aufzubauen, wollen wir in Zukunft mit einer weltweiten, kreativen Leadagentur zusammenarbeiten", teilt das Unternehmen mit. Konkret geht es im Bereich Feminine Care um Marken wie Bodyform, Libresse, Nosotras, Libra, Nana und Saba.

Den Bericht eines britischen Fachdienstes, wonach auch für andere Marken des Unternehmens - wie etwa Tempo, Lotus oder Tork - neue Agenturen gesucht würden, werden von Rau allerdings scharf dementiert: "Das entbehrt jeglicher Grundlage."


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit