Art Directors Club :
So verlief die ADC-Roadshow in München

Der Kreativclub hat im Rahmen seiner Roadshow 2017 im Münchner Cinemaxx Station gemacht, um die diesjährigen Gewinner-Arbeiten vorzustellen.

Text: Nadia Riaz

- keine Kommentare

v.l. Peter Hirrlinger (ADC-Präsidiumsmitglied), Dieter Liedig und Ralf Kasper (beide KL Company).
v.l. Peter Hirrlinger (ADC-Präsidiumsmitglied), Dieter Liedig und Ralf Kasper (beide KL Company).

Trotz Biergartenwetters kamen am Donnerstag Abend rund 180 Kreativbegeisterte und Studenten ins Cinemaxx am Münchner Isartor. Der Grund: Im Rahmen der Roadshow des Art Directors Club wurden in der Landeshauptstadt die Gewinner-Arbeiten des diesjährigen ADC-Wettbewerbs vorgestellt.

Peter Hirrlinger, ADC-Präsidiumsmitglied und freier Texter, moderierte den Abend. Sämtliche Gewinnerarbeiten wurden in Form von Kurzfilmen oder Fotos vorgestellt. Hirrlinger las dazu die jeweiligen Kommentare der Jury vor.

Nach den Präsentationen gab es Brezen und Bier.

Hier geht's zum ADC-Gewinnerchart mit den 30 besten Arbeiten des Jahres.

Das sind die Bilder des Abends:

Bier und Brezen gab es im Anschluss an die Präsentationen.

v.l. Rade Zeljko Topalovic (Student), Hansjörg Zimmermann (Professor bei der Macromedia Hochschule, Mara Schmidt (Caverion)

Brezen nur Feier des Abends
Roadshow 2017

Vivian Baldszun und Norbert Herold (Ex-Kreativchef von Heye und Fotograf)

Roadshow 2017

Florin Preußen, Konstanze Behrend und Anne Hilmer

Roadshow 2017

Peter Hirrlinger, Dieter Liedig und Ralf Kasper (Kl,company)


Autor:

Nadia Riaz

Nadia Riaz ist Volontärin bei W&V und hat vorher Kommunikationswissenschaft, Europäische Ethnologie und Kunstgeschichte an der Universität Bamberg studiert. Interessiert sich vor allem für kreative Kampagnen und Marketing. In der Freizeit liest sie am liebsten ganz viele Bücher.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit