Dachmarke WeltN24 :
So wirbt Jung von Matt für das Dach der "Welt"

WeltN24 startet seine Dachmarkenkampagne und präsentiert den neuen Claim, mit dem "Welt", "Welt am Sonntag" und "N24" künftig gemeinsam werben. Auch das relaunchte Nachrichtenportal und das neue N24-Senderdesign demonstrieren die neue Einheit.

Text: Frauke Schobelt

WeltN24 präsentiert den neuen Claim, mit dem "Welt", "Welt am Sonntag" und "N24" künftig gemeinsam werben.
WeltN24 präsentiert den neuen Claim, mit dem "Welt", "Welt am Sonntag" und "N24" künftig gemeinsam werben.

"Check die Welt" - mit diesem Claim werben künftig alle journalistischen Produkte von Welt, der neuen Dachmarke der Mediengruppe WeltN24. Entwickelt hat ihn die neue Leadagentur Jung von Matt, die sich im Frühjahr den Etat für die Dachmarkenkommunikation sichern konnte.

Am 12. September läuft die Kampagne an. Sie soll die Zusammenführung der Marken "Welt""Welt am Sonntag" und N24 unter das gemeinsame "Welt"-Markendach bekannt machen. Zum Auftakt startet der 45-sekündige Teaser-Film "Warum", der mit Nachrichtenbildern unterlegt den bekannten Ohrwurm "The Lions sleeps tonight" neu interpretiert. 

Flankiert wird der Film von einer crossmedialen Kampagne, die aktuelle Themen aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kund und Wissenschaft aufgreift. Die Multiple-Choice-Optik mit einer Frage und vier möglichen Antworten soll demonstrieren, wie komplex Informationen und Ereignisse in der heutigen Zeit sein können. Welt will sich so als Quelle verlässlicher Informationen und einordnender Hintergründe präsentieren. 

Kristina Faßler, General Manager Marketing und Commercial Sales WeltN24: "'Check die Welt' ist aktivierend und positiv. Wer etwas checkt, der begreift, prüft und stellt Verbindungen her. Mit der Kampagne samt Claim führen wir erstmals Welt und N24 auch auf einer emotionalen Ebene, zueinander. So kommunizieren wir für alle Kanäle ein einheitliches Markenversprechen – das ist ein wichtiger Schritt im Zusammenwachsen."

Die Zusammenführung der Marken begann schon im vergangenen Herbst. WeltN24 präsentierte das neue Logo und passte die Layouts seiner Printprodukte an. Nun startet die neue Welt.de, die gemeinsame Website von Welt und N24. Der Fokus liegt dabei auf Bewegtbild, daneben bietet die "am schnellsten ladende deutsche Nachrichtensite" - so das Medienhaus - Text, Foto und Infografiken. Das Design wurde aufgeräumt und soll nun mehr Übersicht bieten. Außerdem reduzierte die Medienmarke Teaser und Werbung, um bestehenden Werbeformen mehr Raum zu bieten. Dazu zählt auch Native Advertising, das die neu aufgestellte Welt Brand Station-Unit betreut.

Sichtbares Zeichen der neuen Zusammengehörigkeit der Welt-Marken ist außerdem das neue Senderdesign von N24. 


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.