Stephanie Rupp wird Chefin von Saatchi & Saatchi Düsseldorf

Zum 1. April wird Stephanie Rupp Managing Director von Saatchi & Saatchi in Düsseldorf. Die 43-Jährige wechselt vom Genfer Saatchi-Büro an den Rhein.

Text: Markus Weber

07. Mar. 2012

Wie der Branchendienst "Kontakter" in seiner neuen Ausgabe berichtete wird Stephanie Rupp zum 1. April 2012 Managing Director am Saatchi & Saatchi-Standort Düsseldorf. Die 43-Jährige wechselt vom Genfer Büro des internationalen Agenturnetworks an den Rhein.

Rupp begann ihre Karriere nach dem Examen an der WHU Vallendar bei der Unternehmensberatung Arthur D. Little. Ihre weiteren Stationen waren Procter & Gamble, Saatchi & Saatchi Frankfurt (verantwortlich für den Pampers-Etat), McCann Erickson Frankfurt (hier arbeitete sie auf dem Opel-Etat) sowie McCann Erickson Genf. 2005 wurde Rupp bei Saatchi & Saatchi in Genf Global Account Director für sämtliche Novartis-Marken.

Beraterin Rupp meint zu ihrem Wechsel nach Düsseldorf: "Ich freue mich sehr, nach Deutschland zurückzukehren. Mit einer breiten Auswahl an Kompetenzen unter anderem im Bereich Digital ist Saatchi & Saatchi Düsseldorf zeitgemäß positioniert. Die Agentur hat auch einen starken kreativen Drang. Ich sehe da eine Menge Zukunftpotenzial." Rupp wird den Standort künftig gemeinsam mit dem Düsseldorfer Kreativchef Alexander Reiss führen.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit