Von traditionellen Medien bis hin zu Influencern: Die Kanäle, die bedient werden müssen, um sich im Markt zu behaupten, nehmen ständig zu.  „Die Aufgabenstellungen, mit denen Kunden zu uns kommen, werden in Zeiten zunehmend fragmentierter Kommunikationsräume komplexer", sagt Sabine Hückmann, CEO von Ketchum in Deutschland. "Mit dem Konzept Pop-up Agency erkundet unser Team in Lissabon neue konzeptionelle Methodiken und bringt frische Trends von einer der wichtigsten Tech-Konferenzen Europas zurück in unseren Agenturalltag."

Live-Berichterstattung vom Web Summit

Teil zwei des Projekts ist die Live-Berichterstattung. Dann verteilt sich die Pop-up Crew in die Hallen des Web Summit und berichtet von den Debatten der Konferenz. Im NewsBlog hier auf wuv.de berichtet das Team in verschiedenen Formaten aus Lissabon.

Die Pop-up Crew wurde demokratisch von den Mitarbeitern zusammengestellt. Die Wahl fiel auf diejenigen, die sie im vergangenen Jahr besonders inspiriert haben.  Das wird jetzt in Lissabon mit einem spannenden Programm belohnt: Mit dem Ausflug ins Pop-up-Office schafft Ketchum eine  neue Art der Mitarbeiter-Incentivierung


Autor:

Irmela Schwab
Irmela Schwab

ist Autorin bei W&V und LEAD digital. Die studierte Germanistin interessiert sich besonders dafür, wie digitale Technologien Marketing und Medien verändern. Dazu reist sie regelmäßig in die USA und ist auf Events wie South by Southwest oder der CES anzutreffen. Zur Entspannung macht sie Yoga und geht an der Isar und in den Bergen spazieren.