TV-/Kinospot :
Thjnk Berlin: Russland-Kampagne für Audi

"Russia. Land of quattro": Mit einem bildgewaltigen 60-Sekünder startet Thjnk Berlin eine große Audi-Kampagne in Russland. Film ab!

Text: Markus Weber

- keine Kommentare

Unter dem Motto "Russia. Land of quattro" lanciert Thjnk Berlin eine große Audi-Werbekampagne in Russland. Die Kampagne startet mit einer umfassenden TV-, Kino-, Plakat-, Print- und Online-Werbeoffensive.

Ganz egal, welche Anforderungen ein Land bietet: Quattro meistert sie - das ist die Botschaft, die die Kampagne vermitteln soll. "Der Gedanke 'Russia – Land of quattro' beschreibt das Land perfekt, weil Russland das größte Land der Welt ist, fast alle Klimazonen hat und dadurch die unterschiedlichsten Bodenbeschaffenheiten bietet. Für diese Voraussetzungen ist der Quattro-Antrieb perfekt", sagt der Berliner Thjnk-Chef Stefan Schulte über die Idee zur Kampagne.

Produziert wurde der bildgewaltige 60-Sekünder von der Filmproduktion Trigger Happy. Regie führte Ralf Schmerberg. Mischung und Vertonung stammen vom Newcomer Hessestudio.

Russland war der erste Markt, in dem die von Thjnk entwickelte Plattform "Land of quattro" eingesetzt wurde. Die Idee wird mittlerweile in weiteren Märkten eingesetzt – auch in Deutschland. Der weltweite Roll-out der Plattform soll sukzessive in 2013 erfolgen, zum Jahresauftakt unter anderem auch mit TV-Spots in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auf Auftraggeberseite ist Audi-Marketingdirektor Norbert Schrofner für die Kampagne verantwortlich.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit