Tina Krahne führt die Kreation der Argonauten G2 in Hamburg

Tina Krahne führt in Zukunft die Kreation der Argonauten G2 in Hamburg. Die Texterin und Konzeptionerin ist für die Agentur allerdings keine Unbekannte.

Text: Markus Weber

10. Apr. 2012

Tina Krahne führt in Zukunft die Kreation der Argonauten G2 in Hamburg. Die Texterin und Konzeptionerin ist für die Agentur allerdings keine Unbekannte. Krahne war bereits früher für die Argonauten als Senior-Copywriter tätig. Auch danach war sie als freie Kreative immer wieder für die Agentur aktiv. Nun wird sie Creative Director am Standort Hamburg.

Sie berichtet an den Executive Creative Director Martin Steinhausen, der sowohl den Hamburger als auch den Berliner Standort der Agentur leitet. Er meint zu seiner neuen Kreativdirektorin: "Tina ist unsere absolute Traumbesetzung. Mit ihr konnten wir eine sehr erfahrene, awardgekrönte Kreativdirektorin gewinnen, die Dialog und Digital perfekt zusammenbringt."

Zu den Kunden der Hamburger Argonauten gehören unter anderem Apollo-Optik, Coca-Cola, Vattenfall und Volkswagen.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit