Der Werbefilm wurde bei Y&R London kreiert vom Werber-Duo Josh Pearce und Sean Johnson. Regie führte Siri Bunford (Knucklehead). Sie haben einen geschmackvollen Job für Viagra Connect gemacht.

Wie schnell Werbung für ein Potenzmittel unter die Gürtellinie gehen kann, zeigt ein Brainstorming von nur wenigen Minuten in der W&V-Redaktion. Heraus kamen Slogans wie "Viagra versteift sich auf TV", "Pfizer zeigt Haltung im Fernsehen", "So läuft das erste Mal mit Viagra", "Pfizer steht auf TV-Werbung", "Mit Y&R London geht es für Viagra bergauf", "Y&R: Harter Job für Pfizer" oder auch "Viagra hat Lust auf TV".

Ja, platt. Aber wir hatten Spaß.

Im deutschen Fernsehen wurde Viagra übrigens schon mal beworben - indirekt, im Jahr 2014, als Nebendarsteller im Spot für den damals neuen Fiat 500X


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.