Mercedes-Benz :
VW-Werber Schäfer wechselt von DDB zu Antoni

Die Mercedes-Benz-Leadagentur Antoni hat einen neuen Kreativdirektor: Stephan Schäfer kommt vom Ortskonkurrenten DDB Berlin, wo er in den vergangenen drei Jahren ausschließlich für VW tätig war.

Text: Markus Weber

Kreativdirektor mit Benzin im Blut: Stephan Schäfer wechselt von DDB zu Antoni.
Kreativdirektor mit Benzin im Blut: Stephan Schäfer wechselt von DDB zu Antoni.

Die europäische Mercedes-Leadagentur Antoni hat einen neuen Kreativdirektor: Stephan Schäfer kommt vom Ortskonkurrenten DDB Berlin, wo er in den vergangenen drei Jahren ausschließlich für die Marke VW tätig war.

Bei Antoni wird sich Schäfer künftig an der Seite von Marcell Francke um internationale Projekte und Kampagnen sowie um die Bereiche Fashion und Motorsport kümmern. Der studierte Soziologe startete seine Karriere bei BBDO Düsseldorf und war später für Serviceplan Hamburg, Scholz & Friends Berlin und Jung von Matt/Spree tätig.

Auf Beratungsseite verantwortet bei Antoni seit Anfang Juli Wiebke Hellerung als Client Service Director sämtliche Kampagnen-Themen, die das Mercedes-Benz-Headquarter in Stuttgart sowie den Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland in Berlin betreffen. Die frühere DDB-, Kolle-Rebbe- und Jung-von-Matt-Werberin ist bereits von Beginn an bei der Berliner Neugründung an Bord.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.