Audi :
We are Social holt Social-Media-Etat von Audi

Die internationale Digitalagentur We are Social ist bei Audi ab sofort Leadagentur für den Bereich Social-Media. Vorausgegangen ist ein mehrstufiger Pitch.

Text: Markus Weber

- keine Kommentare

Vanessa Bouwman und Roberto Collazos Garcia führen We are Social in Deutschland.
Vanessa Bouwman und Roberto Collazos Garcia führen We are Social in Deutschland.

Die internationale Digitalagentur We are Social ist bei Audi ab sofort Leadagentur für den gesamten Bereich Social Media. Der Entscheidung vorausgegangen ist ein mehrstufiger Pitch.

We are Social soll Audi in den kommenden drei Jahren weltweit auf diesem wichtigen digitalen Gebiet unterstützen. Die Agentur wird sich von Deutschland aus um die Beratung, Strategie und das Konzept kümmern. Auch für die Entwicklung von Kreativkampagnen wird We are Social zuständig sein.

Bei Audi in Ingolstadt ist Michael Finke, Chef des International Creative Department, für die Agentur-Entscheidung verantwortlich. "Uns ist klar, dass wir unsere Zielgruppen verstärkt auch über die sozialen Kanäle erreichen müssen", so Finke. "Mit We Are Social haben wir einen kompetenten Partner gefunden, der uns hierbei zielstrebig unterstützt."

We are Social beschäftigt derzeit 624 Mitarbeiter an den Standorten London, Paris, Mailand, München, Berlin, Singapur, Sydney, New York, San Francisco, Schanghai und São Paulo. Zu ihren Auftraggebern gehören unter anderem große internationale Unternehmen wie Cisco, Google und Liebherr.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit