Social-Media-Agentur :
We Are Social mit neuer Deutschland-Führung

Die weltweit tätige Social-Media-Agentur We Are Social bekommt zum 1. Juni eine neue deutsche Führungsspitze. Auf Bastian Scherbeck, der die Agentur auf eigenen Wunsch verlässt, folgt ein Duo.

Text: Markus Weber

- keine Kommentare

Vanessa Bouwman und Roberto Collazos Garcia bilden zusammen die neue Führungsspitze.
Vanessa Bouwman und Roberto Collazos Garcia bilden zusammen die neue Führungsspitze.

Die weltweit tätige Social-Media-Agentur We Are Social bekommt zum 1. Juni eine neue deutsche Führungsspitze. Auf Bastian Scherbeck, der die Agentur nach fünf Jahren auf eigenen Wunsch verlässt, folgt nun ein Duo aus zwei Geschäftsführern.

Dabei setzt die Digitalschmiede auf eine interne Lösung. Vanessa Bouwman und Roberto Collazos Garcia werden gemeinsam die beiden deutschen Standorte in München und Berlin leiten. Bouwman ist seit 2014 in der Agentur und war zuletzt als Group Account Director bereits Teil des Führungskreises. Dabei war sie für die Neukundenakquise und die strategische Beratung von Kunden wie Cisco, Belvita, Liebherr, Metro und Mikado zuständig. Davor war die Strategin unter anderem für die Münchner PR-Agentur Cocodibu tätig. Collazos Garcia, der von Pro Sieben Sat.1 kam, war bei We Are Social bis dato als Director Finance & Operations tätig. In dieser Funktion war ihm das Administrations-Team unterstellt.

Nathan McDonald, Co-Founder der Agentur, sagt über das künftige deutsche Führungsduo: "Beide kennen die Agentur in- und auswendig und besitzen fundierte Erfahrung in der Führung von Teams und im Agenturgeschäft." Daher bildeten die beiden zusammen eine ideale Führungsspitze.

We Are Social beschäftigt weltweit 550 Mitarbeiter an den Standorten London, Paris, Mailand, München, Berlin, Singapur, Sydney, New York, San Francisco, Shanghai und São Paulo. Zu den Auftraggebern der Agentur gehören unter anderem Marken wie Google, Lenovo, Playmobil und Reebok.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit