Pitch-Erfolg :
Wieden + Kennedy holt globalen Airbnb-Etat

Wieden + Kennedy hat sich im Finale gegen die Networkagentur DDB durchgesetzt. Der bisherige Etathalter TBWA war nicht mehr zum Pitch eingeladen.

Text: Markus Weber

- keine Kommentare

Airbnb ist der weltweit führende Online-Marktplatz für Privatunterkünfte.
Airbnb ist der weltweit führende Online-Marktplatz für Privatunterkünfte.

Airbnb, der Online-Marktplatz für Privatunterkünfte, hat eine neue Kreativagentur. Nach Informationen des US-Fachdienstes "Advertising Age" hat sich Wieden + Kennedy im Rahmen einer Wettbewerbspräsentation durchgesetzt. Die Omnicom-Agentur DDB zog im Finale den Kürzeren. Deren Network-Schwester TBWA hatte Airbnb in den vergangenen drei Jahren betreut, war aber nicht mehr zum Pitch eingeladen. Airbnb-Marketingchef Jonathan Mildenhall spricht vom "knappsten Pitchausgang", den er in seiner Karriere je erlebt habe.

Wieden + Kennedy betreut bereits zahlreiche andere Internet-Megabrands, wie Facebook, Instagram oder Spotify. An der Spitze der Agentur aus Portland stehen mit Colleen DeCourcy und Susan Hoffman zwei weibliche Kreativchefs.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit