Try No agency :
Wirkaufendeinauto.de vergibt Etat neu

Für die neue TV-Kampagne von Wirkaufendeinauto.de konnte Try No Agency Alexander von Lukowitz gewinnen. 

Text: Markus Schmelzer

Glücksgefühle: Die Testimonials haben sich das heiß ersehnte Auto mit dem Gebrauchtwagen finanziert.
Glücksgefühle: Die Testimonials haben sich das heiß ersehnte Auto mit dem Gebrauchtwagen finanziert.

Mit ihrer Idee für eine neue TV-Kampagne hat die Berliner Werbeagentur Try No Agency (TNA) den Etat des Onlineportals Wirkaufendeinauto.de und somit die Auto1 GmbH als Kunden zurückgewonnen. "Unser Neuer, möglich gemacht von unserem Gebrauchten" lautet die Botschaft im neuen Spot. 

Für die Kampagne wurden zwei Filme gedreht. Als Produzent haben die Berliner Alexander von Lukowitz gewinnen können. Er ist unter anderem für die Krimiserie "Blutsbrüder" bekannt. Hier ist einer der Spots:

Die Inspiration zum Spot liefert die Customer Journey beim Neuwagenkauf. Laut Auto1 finanzieren drei von vier Deutschen ihren Neuwagen durch den Verkauf des Gebrauchten. Der Film soll die "Glücksgefühle" wiedergeben, die bei diesem Tausch aufkommen sollen. Die beiden grinsenden Testimonials im Film konnten sich dank des Verkaufs des alten Wagens endlich einen neuen kaufen. 

"Wir übersetzen das unmittelbare Erfolgserlebnis bei Wirkaufendeinauto.de in einen einprägsamen, aktivierenden Spot", erklärt TNA-Kreativchef Friedrich Fromm.

Die Werbefilme sind ab dem fünften September auf Sendern von ProsiebenSat.1 und Sky, sowie auf N24, Dmax, Sport1 und mehreren Regionalsendern zu sehen.