Sprachsteuerung :
Amazon stellt Toolset zur schnellen Entwicklung von Alexa-Skills vor

Jeder Nutzer hat seine ganz eigenen Anforderungen an Alexa. Mit einem kostenlosen Set an Online-Templates können diese nun in Minutenschnelle umgesetzt werden.

Text: W&V Redaktion

Amazon hat mit "Alexa Skills Blueprints" kostenlose Online-Templates veröffentlicht, mit denen jeder innerhalb von Minuten Alexa-Antworten oder personalisierte Skills entwickeln kann.

"Sie brauchen keine Erfahrung oder Coding-Kenntnisse um anzufangen", erklärt Steve Rabuchin, als Vice President verantwortlich für Amazons Alexa. Seine Familie habe beispielsweise innerhalb von Minuten einen Witze-Skill entwickelt. So könne man mit Alexa auf eine total neue und sehr persönliche Weise interagieren.

Zum Start gibt es 21 unterschiedliche Blueprints in den vier Kategorien "Zuhause", "Spaß und Spiel", "Storytelling" und "Lernen und Wissen". So können Nutzer beispielsweise dem Babysitter Notizen hinterlassen und ihn an wichtige Dinge erinnern, es lassen sich eigene Spiele entwickeln, interaktive Geschichten erzählen oder Notizen zu wichtigen Themen sammeln.

Weitere Blueprints sollen in Kürze folgen. Bislang sind die Templates aber nur in den USA verfügbar. Wann der weltweite Rollout erfolgen soll, ist noch nicht bekannt.


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autoren. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.