Personalie :
Andréa Mallard wird Pinterests erste Marketing-Chefin

Die Bilder-Plattform Pinterest holt sich Marketing-Expertise vom US-Modelabel Gap. Dort war Andréa Mallard zuletzt tätig.

Text: Annette Mattgey

Andréa Mallard wechselt von Athleta zu Pinterest.
Andréa Mallard wechselt von Athleta zu Pinterest.

Vor gut einer Woche hat Andréa Mallard ihre neue Stelle bei Pinterest angetreten. Sie übernimmt die Rolle des Chief Marketing Officer, die erstmals besetzt wird. Sie soll vom Unternehmenssitz in San Francisco aus die globalen Marketing- und Kreativteams leiten. Ihr Fokus gilt nicht nur den "Pinnern", sondern auch potenziellen Werbepartnern des Social-Media-Diensts. Derzeit sind rund 250 Millionen Menschen pro Monat bei Pinterest unterwegs.

"Ich freue mich, dass Andréa jetzt zum Team gehört", so Francoise Brougher, seit März Chief Operating Officer bei Pinterest. "Ihr reicher Erfahrungsschatz in punkto Markenaufbau kommt uns und unserer globalen Expansion sehr zugute."

Mallard hatte die vergangenen 20 Jahre verschiedene Marketingpositionen inne. Zuletzt hat sie als CMO bei Athleta gearbeitet, einer Sportswear-Marke für Frauen, die zu Gap gehört und auf die Milliarden-Umsatz-Marke zusteuert. Zuvor verbrachte sie vier Jahre in der Position des CMO bei Omada Health, einem Anbieter für Gesundheitssoftware. Des Weiteren ist sie Vorstandsmitglied bei Unu Motors, einem Startup aus Berlin, das seit 2013 Elektroroller baut und langfristig auch E-Autos plant.

"Schon nach dem ersten Gespräch war mir klar, dass dies ein Unternehmen mit festem Ziel ist, das auch genug Herz, Geist und Werte besitzt, um zu einer globalen Kultmarke zu werden", sagt Mallard. "Pinterest inspiriert Menschen auf der ganzen Welt, ihr Leben nach ihren Wünschen zu gestalten. Ich glaube Pinterest ist einer der wirklich positiven Orte im Internet und ich freue mich auf die großartigen Möglichkeiten, die auf mich zukommen." Mallard berichtet an COO Brougher,  der im Frühjahr vom Zahlungsdienstleister Square zu Pinterest wechselte. 

Die dreifache Mutter mit amerikanischem, kanadischem und deutschem Pass (geborene Feddersen) ist auch als Autorin und Sprecherin unterwegs. Ihre Themen sind Markenstrategie, unternehmerisches Denken, Produktinnovation und Design Thinking. Sie hat bereits in verschiedenen Städten gelebt und gearbeitet, darunter Paris, London, Toronto, San Francisco, New York, Boston und München. Mallard hat ihren Masterabschluss an der London School of Economics erworben. 2018 erhielt sie den CMO Award for Creativity & Storytelling.

Pinterest beschäftigt über 1.500 Mitarbeiter an den Standorten weltweit, unter anderem in Atlanta, Berlin, Chicago, Detroit, Dublin, London, Los Angeles, New York, Portland, Paris, Sao Paulo, Seattle und Tokio.


Autor:

Annette Mattgey, Redakteurin
Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt".