iPhones :
Apples nüchterner Werbebeitrag zur EM

Viele Marken gönnen sich zur EM ziemlich aufwendig produzierte Spots. Eine Ausnahme: Apple.

Text: Ulrike App

Apple greift das Thema Fußball auf.
Apple greift das Thema Fußball auf.

Viele Marken gönnen sich zur Fußball-Europameisterschaft ziemlich aufwendig produzierte Spots oder originelle Aktionen. Das Unternehmen Apple stammt aus einem Land, das ganz andere Sportarten bejubelt und sich für Fußball nur ein wenig begeistern kann. Vielleicht wirkt deshalb der jüngste Werbefilm des US-Konzerns relativ lieblos.

Der kurze Clip für das iPhone greift das Thema Fußball zwar auf - zu sehen sind schlicht und einfach Fotos, die (laut Apple) mit dem Smartphone aufgenommen wurden. Der abschließende Satz: "Das schönste Spiel der Welt". Dazu gibt es den Titel "Wings" der Rapperin Little Simz zu hören. 

Diese Spot-Mechanik ist nicht ganz neu, sie kam unter anderem zum Muttertag 2016 zum Einsatz. Apple will damit die Fotoqualitäten des Smartphones demonstrieren.


Autor:

Ulrike App
Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.