Apples Tablet-Computer kommt im März

Die Computerfirma will seinen Tablet-Computer in Frühjahr an den Start bringen .Dieser Computer ist besonders für die Print-Verlage interessant.

Text: Katja Schönherr

Apple will seinen mit Spannung erwarteten Tablet-Computer im März auf den Markt bringen. Vorgestellt werden solle das Gerät bereits Ende Januar, berichtete das "Wall Street Journal" unter Berufung auf von Apple unterrichtete Personen.

Das Tablet soll einen berührungsempfindlichen Bildschirm mit einer Diagonale von zehn bis elf Zoll (rund 25 bis 28 cm) haben - und, wie bei der Geräteklasse üblich, keine Tastatur. Dem Apple-Gerät wird ein starker Einfluss auf Computermarkt und Medienindustrie zugetraut. Unter anderem erhofft sich die Print-Branche neues Interesse für ihre Zeitungen und Magazine in digitaler Form. Der Kaufpreis des Geräts dürfte sich zwischen 700 und 1000 Dollar bewegen.

Ferner berichtet das Technologie-Blog "All Things Digital", Apple habe für 275 Millionen Dollar die Firma Quattro Wireless gekauft, die eine Plattform für Werbung auf mobilen Geräten betreibt. Werbung auf Handys gilt als großer Wachstumsmarkt. Der Internet-Konzern Google übernahm jüngst für 750 Millionen Dollar den Quattro-Konkurrenten AdMob, an dem auch Apple interessiert gewesen sein soll.