Audiovisual Media Days: Pirat trifft auf Gema

Zum Auftakt der Audiovisual Media Days in München debattieren Gema-Syndikus Alexander Wolf und Bruno Kramm von der Piratenpartei zum Thema Urheberrecht im Internet.

Text: Uli Busch

08. May. 2012

Zum Auftakt der Audiovisual Media Days (AMD) am 14.Mai in München debattieren Gema-Syndikus Alexander Wolf und Bruno Kramm von der Piratenpartei zum Thema Urheberrecht im Internet. Unter dem Motto "Fair Use oder Gratiskultur" haben beide Seiten die Möglichkeit ihre Standpunkte darzulegen. "Der direkte Schlagabtausch vor Ort ist ein wesentlicher Beitrag, die Diskussion um gesperrte Youtube-Videos konstruktiv weiter zu führen“, so Christoph Tusch, der Geschäftsführer der Medientage München, dem Veranstalter der AMD.

Weitere Referenten der AMD sind etwa Dean Donaldson von Mediamind London oder Michael Schwarz (Coca Cola, Berlin). Das komplette Programm finden Sie hier.


0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit