Companion :
Christian Bachem verlässt Companion

Der Companion-Gründer hat seine Anteile an Partner Michael Heine verkauft.

Text: Judith Pfannenmüller

Companion-Gründer Christian Bachem übergibt an Partner Michael Heine
Companion-Gründer Christian Bachem übergibt an Partner Michael Heine

Companion-Gründer und Gesellschafter Christian Bachem hat die Digitale Strategieberatung Companion verlassen. Der 52jährige wird die Werbewirkungsforschung von Onlinemedien von Berlin aus in einer anderen Konstellation weiterführen. Der oder die Partner werden noch diese Woche bekanntgegeben.

Bachem hat Companion vor fast 20 Jahren gegründet und 2002 den ehemaligen Pixelpark-Kollegen Michael Heine als Partner an Bord genommen. Heine hat Bachems Anteile übernommen und konzentriert sich als alleiniger Companion-Inhaber künftig vor allem auf die Beratung von Unternehmen in Bezug auf Datenhoheit, Datenstrategie und -Auswertung.

Der Markt für Werbewirkungsforschung von Onlinewerbung ist geschrumpft, weil immer größere Teile der Budgets in die geschlossenen Systeme von Google und Facebook abgewandert sind, die von neutralen Dritten nicht überprüft werden können.

Bachem bleibt Companion für bestimmte Aufgaben im Bereich Kundenkommunikation und Contentmarketing verbunden.


Autor:

Judith Pfannenmüller
Judith Pfannenmüller

ist Korrespondentin für W&V in Berlin. Sie schaut gern hinter die Kulissen und stellt Zusammenhänge her. Sie liebt den ständigen Wandel, den rauhen Sound und die thematische Vielfalt in der Hauptstadt.