Denkwerk investiert in Coupies

Der Beteiligungsarm der Denkwerk Gruppe steigt bei der Coupon-Plattform Coupies mit ein. Das Investment ist auch der Einstieg in eine strategische Partnerschaft mit dem Mobile-Couponing-Experten.

Die Mobile-Couponing-Plattform Coupies hat einen neuen Investor:dw capital, der Beteiligungsarm der Denkwerk Gruppe unter Geschäftsführer Axel Schmiegelow, steigt bei der Plattform mit ein. "Mobile-Couponing vereint in idealer Weise gleich drei Trends: Mobile Web, Location Based Services und Couponing", sagt Schmiegelow. "Mit Coupies haben wir einen starken Player in dem rasant wachsenden Couponing-Markt gefunden, der technisch wie konzeptionell auf Wachstum ausgelegt ist.“

Die Plattform bietet seit Jahresbeginn Gutscheine in 15 verschiedenen Kategorien. Die erste bundesweite Couponing-Kampagne auf Coupies lief kürzlich mit der Marke Foot Locker. Nutzer von Coupies können auf dem Handy in ihrer Nähe einlösbare Coupons abrufen. An der Kasse muss der den Coupon dann nur via Handy-Bildschirm vorzeigen.


Autor:

Ralph Pfister
Ralph-Bernhard Pfister

Ralph Pfister ist Koordinator am Desk der W&V. Wenn er nicht gerade koordiniert, schreibt er hauptsächlich über digitales Marketing, digitale Themen und Branchen wie Telekommunikation und Unterhaltungselektronik. Sein Kaffeekonsum lässt sich nur in industriellen Mengen fassen. Für seine Bücher- und Comicbestände gilt das noch nicht ganz – aber er arbeitet dran.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit