#SketchTheMatch :
Deutschland vs. Polen: Adobe kommentiert die "Nullnummer"

Adobe hat einen kreativen Weg gefunden, die Fußball-EM zum Thema zu machen: Die Marke lässt wichtige Spiele - wie Deutschland gegen Polen - von Kreativen in kleinen Kunstwerke verwandeln.

Text: W&V Redaktion

Illustrator Beetlebum hat sich für Adobe das - etwas öde - Match #GERPOL vorgenommen.
Illustrator Beetlebum hat sich für Adobe das - etwas öde - Match #GERPOL vorgenommen.

Die Marke Adobe hat einen kreativen Weg gefunden, die Fußball-Europameisterschaft zu ihrem Thema zu machen. Das Unternehmen kommentiert einfach unter dem Motto #SketchTheMatch wichtige Spiele - in Form von kleinen Kunstwerken, erstellt mit einem hauseigenen Produkt, der Creative Cloud. 

Comiczeichner und Illustrator Beetlebum (Johannes Kretzschmar) hat sich das - etwas öde - Match #GERPOL vorgenommen. Diese Art der Spielzusammenfassung verspricht Adobe auch für die Partie Italien gegen Schweden (Freitag, 15.00 Uhr) und Spanien gegen Türkei (Freitag, 21.00 Uhr). Zum Team gehören neben Kretschmar Simon PradesAndreas Preis und Julian Rentzsch. Die Werke des Quartetts streut Adobe über Twitter und Facebook.

Das sieht dann so aus:

Oder so:

Und so:


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autoren. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.