Digital-Splitter: Was in der Branche sonst noch passierte

Miriam Meckel kritisiert Facebook und Google. Interactive Media vermarktet künftig Viewster.de. Goretex startet Augmented-Reality-Kampagne.

Text: Anja Janotta

- keine Kommentare

Social-Media-Kritik: Facebook und Google gewinnen immer mehr Macht über das Leben der Menschen, warnt Medienprofessorin im Interview mit der Schweizer Zeitung "Der Sonntag". Aber, so Meckel:  "Facebook ist gefährlicher als Google."

GoreTex: Mit einer Augmented-Reality-Kampagne geht Goretex an den Start. Der Schuhersteller wirbt in einem Beileger (u.a. bei "Süddeutsche Zeitung", "FAS" und "Eltern") für eine App-Anwendung, die die Schuhe als 3D-Erlebnis dem Nutzer nahebringen sollen.

InteractiveMedia und das Video-on-Demand-Portal Viewster.de haben eine exklusive Vermarktungspartnerschaft vereinbart. Ab sofort können Werbekunden von InteractiveMedia Video Ads in den Formaten PreRoll, MidRoll, PostRoll und Overlay auf dem reichweitenstarken Markenportal schalten.

Wall Decaux macht Werbung für Sonderumsetzungen. Die Website walldecaux-innovate.de soll das Potenzial des Mediums für Kreativpreise beleuchten.


Autor:

Anja Janotta, Redakteurin
Anja Janotta

seit 1998 bei der W&V - ist die wohl dienstälteste Onlinerin des Hauses. Am liebsten führt sie Interviews – quer durch die ganze Branche. Neben der W&V-Morgenpost, Kreativ- und Karrierethemen schreibt sie ab und zu was völlig anderes - Kinderbücher. Das jüngste dreht sich um  ein paar nerdige Möchtegern-Influencer.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit