Facebook :
Eine Million Unternehmen werben bei Instagram

In nur sechs Monaten hat sich die Zahl der Werbungtreibenden auf Instagram verdoppelt - auf eine Million. Zum Vergleich: Im März 2016 waren es nur rund 200.000.

Text: Ulrike App

- keine Kommentare

Instagram lockt mehr Werbekunden an.
Instagram lockt mehr Werbekunden an.

Instagram verkündet nur unregelmäßig Zahlen, beispielsweise zu den Nutzern in Deutschland. Doch geht es um eine neue Rekordzahl bei den Werbekunden, dann gibt sich der Facebook-Ableger auskunftsfreudiger: In nur sechs Monaten hat sich die Zahl der Werbungtreibenden auf Instagram verdoppelt - auf eine Million. Zum Vergleich: Im März 2016 waren es nur rund 200.000.

Die lange erwarteten Business-Profile für Marken scheinen bei den Unternehmen gut anzukommen: Acht Millionen Marken nutzen sie. Bei Business-Profilen haben die Firmen unter anderem die Möglichkeit, Statistiken einzusehen, beliebte Beiträge hervorzuheben oder Kommentare zu deaktivieren. Dazu muss das Instagram-Profil mit einer Facebook-Seite verknüpft werden. Im Laufe des Jahren soll die Kunden Dienstleistungen direkt über Business-Profile buchen können.

In einem Blogpost erläutert die Plattform, dass 80 Prozent aller Instagrammer einem Unternehmen folgen. Allein im Februar 2017 hätten sich über 120 Millionen Menschen auf Instagram über eine Marke informiert.

Instagram hat zuletzt das Innovationstempo deutlich erhöht, um die globale Community von über 600 Millionen Menschen bei Laune zu halten. Im Sommer 2016 hat die Foto-App die Funktion "Stories" eingeführt, die ganz deutlich an den Konkurrenten Snapchat erinnert. Im Januar hat Instagram mit dem Test von Anzeigen in "Stories" begonnen. Der jüngste Versuch: Die Plattform kopiert ein weiteres Snapchat-Feature - die Geofilter. Die User können ihre "Stories" mit einer ortsbasierten Illustration aufpeppen


Autor:

Ulrike App
Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit