Community Day bringt Stars und Fans zusammen

Der zweite Veranstaltungstag steht ganz im Zeichen der Communities. Denn nur wenn die Fans ihren Stars auch für ein Selfie, ein Gespräch oder ein Autogramm näherkommen, wird das Event zu einem echten Erlebnis. Dieses Jahr können sich alle interessierten Fans zwei Wochen vor dem Event online für das Treffen mit ihrem Lieblingsstar anmelden und sich einen oder zwei der limitierten Plätze sichern. Diese Meet & Greets gibt es mit Concrafter, Inscope21, Izzi, Felix von der Laden, Joyce, Melina Sophie, SKK, Sapphire, Lukas Rieger und Grischistudios.

Wer keinen Platz bekommt, kann sich den Youtube-Stars von morgen widmen. Im Außenbereich der Lanxess Arena bekommen aufstrebende Newcomer ihre Bühne und können so die Bande zu ihren jungen Fan-Communities stärken.

30 Millionen Fans

Gestartet sind die Video Days vor zehn Jahren als kleines Fan-Treffen mit 450 Besuchern Inzwischen sind die Video Days ein Leit-Event und zentraler Treffpunkt für Influencer, die auf Plattformen wie YouTube, Instagram, Facebook, musical.ly oder Snapchat bekannt geworden sind und ein Millionenpublikum begeistern. "Die Video Days sind Europas größte Bühne für die Stars einer vollkommen neuen Generation. In diesem Jahr feiern wir die fettesten Video Days aller Zeiten und Kölns größtes Sommerfestival. Mit über 300 Anmeldungen von Künstlern, die auf Youtube zusammen mehr als 30 Millionen Fans erreichen, bricht das diesjährige Line-up bereits jetzt alle Rekorde", erklärt Christoph Krachten, Gründer der Video Days und seines Zeichens selbst erfolgreicher Youtuber mit dem Kanal Clixoom.

Video Days  im Livestream von Magenta Musik 360

Erstmals zeigt die Deutsche Telekom die Video Days live über Magenta Musik 360. Die Bühnenshow wird kostenfrei im Livestream und in 360° über die Magenta Musik 360-App und sowie EntertainTV übertragen. Mit mehreren HD- und 360°- Kameras sowie einer 360°-Spidercam, die über den Köpfen der Fans schwebt, wird die besondere Atmosphäre des Events erlebbar. Neben dem Livestream der Bühnenshow ermöglicht die Telekom über ihre Social-Media-Kanäle einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des Events. Als Hauptsponsor und Technikpartner stellt die Telekom zudem die Netzkapazitäten sowie WLAN-HotSpots für alle Besucher zur Verfügung.

Die Video Days werden in diesem Jahr erstmals vom führenden Online-Video-Unternehmen Divimove (RTL Group) ausgerichtet, welches im Frühjahr alle Geschäfte des Live-Events sowie das Team um Video Days-Gründer Christoph Krachten übernommen hat. Langfristig plant Divimove eine Weiterentwicklung des Live-Events in Deutschland und die Expansion in weitere Länder in Europa.


Autor:

Yvonne Göpfert
Yvonne Göpfert

ist Expertin für digitales Marketing und Multichannel-Commerce. Sie liebt VR, AR und ein bisschen auch KI und probiert aus, was die neuen Technologien so leisten. Zum Stressausgleich beschäftigt sie sich ganz analog mit Kräutern. Und mischt sie zu Tinkturen, Hustensirup oder leckeren Kochrezepten.