Digitalverband :
Ex-Microsoft-Chef Achim Berg wird Bitkom-Präsident

Ex-Microsoft-Manager Achim Berg löst Thorsten Dirks an der Spitze des Digitalverbands Bitkom ab.

Text: Ulrike App

Der neue Bitkom-Präsident Achim Berg.
Der neue Bitkom-Präsident Achim Berg.

Der ehemalige Microsoft-Deutschland-Chef Achim Berg dient dem Digitalverband Bitkom zukünftig als neuer Präsident. Nach Angaben des Verbandes wurde der 53-Jährige einstimmig gewählt. Berg folgt auf Thorsten Dirks, der nach seinem Weggang von Telefónica Deutschland nicht erneut kandidierte. Dirks ist inzwischen als Eurowings-Chef im Airline-Business tätig. 

Als Vize-Präsidenten wurden Ulrich Dietz, Vorsitzender des Verwaltungsrats der GFT Technologies, sowie Timotheus Höttges, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom, bestätigt. Als weiterer Vizepräsident wurde Michael Kleinemeier (SAP SE)gewählt.

Berg war zuletzt Partner beim Finanzinvestor General Atlantic und zuvor Vorstandschef von Arvato sowie Vorstandsmitglied bei Bertelsmann. Zwischen 2007 und 2010 war er, nach mehreren Jahren in führenden Positionen bei der Deutschen Telekom, Geschäftsführer von Microsoft Deutschland.


Autor:

Ulrike App
Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.