Facebook ist Arbeitnehmers Liebling

Facebook ist der beliebteste Arbeitgeber der Digitalbranche und stößt damit den langjährigen Spitzenreiter Google vom Thron.

Text: Christian Leier

04. Aug. 2010

Facebook ist der beliebteste Arbeitgeber der Digitalbranche und stößt damit den langjährigen Spitzenreiter Google vom Thron. Das berichtet das Internetportal Business Insider in Zusammenarbeit mit Glassdoor.com nach Auswertung anonymer Umfragen in Unternehmen. Facebooks Mitarbeiter schätzen vor allem die Unabhängigkeit, die ihnen die Firma gewährt und ihre Mitarbeiter nicht mit zu viel Einmischung durch das Management gängelt.

Auf Platz drei der Rangliste landete Adobe. Den vierten Rang belegt Mitre, das für die US-Regierung mehrere Forschungszentren vor allem in den Bereichen Sicherheit und Steuerverwaltung betreibt. Apple ist fünfter. Die hinteren Plätze belegen unter anderem Microsoft (Platz 12), SAP America (Platz 14), Intel (Platz 18) und Nokia (Platz 21). Mit 92 Prozent hat Facebooks CEO Mark Zuckerberg auch eine der höchsten Zustimmungsraten unter den Mitarbeitern der 25 bestplatzierten Unternehmen.

Diese Rate wird nur von Steve Jobs (Apple / 98 Prozent Zustimmung), Eric Schmidt (Google / 97 Prozent) und James Truchard (National Instruments / 96 Prozent) übertroffen. Steve Ballmer von Microsoft kann sich nur über 52 Prozent Zustimmung freuen und liegt somit abgeschlagen auf dem vorletzten Platz.


0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit