Fallstudie: Nugg.ad pusht Opel-Absatz

Um mehr als ein ein Viertel lassen sich die Kaufpläne für einen Neuwagen durch Targeting steigern. Das zeigt eine Opel Insignia-Kampagne auf der Fahrzeuge-Plattform Mobile.de, bei der eine Lösung des Spezialisten Nugg.ad zum Einsatz kam.

Text: Uli Busch

- keine Kommentare

Um mehr als ein ein Viertel lassen sich die Kaufpläne für einen Neuwagen durch Targeting steigern. Das zeigt eine Kampagne auf der Fahrzeuge-Plattform Mobile.de, einer Ebay-Tochter. Auf der Plattform wurde acht Wochen lang eine Kampagne für den Opel Insignia geschaltet.

Zunächst wurden die Werbemittel Banderole und Tandem Ad ohne Targeting eingesetzt und einige User per Fragebogen zur Markenbekanntheit und Kaufabsicht des Opel-Modells befragt. In der zweiten Phase kam dann der Branding Optimiser des Targeting-Spezialisten Nugg.ad zum Einsatz. Hierdurch konnten die Werbemittel zielgruppengenau nur an Opel Insignia kaufaffine Nutzer ausgesteuert werden und so die Kaufabsicht um 27 Prozent erhöht werden.


0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit