Urban Outfitters :
"Halloween? Geh ich als Influencer!"

Halloween ist ein Tag Karneval in den USA und ein zusätzlicher in Deutschland. Kostüme greifen Trends auf. Dieses Jahr: Influencer.

Text: Susanne Herrmann

Urban Outfitters verkauft das Influencer-Kostüm für 59 Dollar. Dazu gehören aber nur BH und Leggings.
Urban Outfitters verkauft das Influencer-Kostüm für 59 Dollar. Dazu gehören aber nur BH und Leggings.

„Influencer als Halloween-Kostüm: Wird uns erhalten bleiben, selbst wenn es Influencer eines Tages nicht mehr geben sollte?”

Gruselig muss es nicht sein, darf es aber gern: Zu Halloween am 31. Oktober sind ausgefallene Kostüme angesagt. In jedem Jahr kommen Trendthemen dazu. 2017 waren das zum Beispiel der Clown Pennywise aus "Es" und "Wonder Woman". Donald Trump und Hillary Clinton kamen im Wahljahr 2016 an der Stange nach vorn.

In diesem Jahr will Urban Outfitters die Influencer um "Süßes oder Saures" schicken. Inspiriert ist das Set von Instagram-Looks. Der Sport-BH und die farblich abgestimmten Leggins gehören dazu. Sweatshirtjacke, Sonnenbrille, Turnschuhe, Baseballkappe und Perücke muss man separat kaufen, sofern man die nicht schon im Schrank hat.

Wie uniform dann am Ende doch wieder alle auftreten, die im Social Web die Individualität feiern: Das macht das Kostüm schon deutlich. Als Influencer ist man in dem Outfit gut erkennbar.

Das kann man lustig finden oder ein bisschen gruselig. Zu Halloween passt beides. Und ob der Influencer zum Halloween-Klassiker wird wie das Skelett oder die böse Hexe, das schauen wir dann mal. (mp/sh)

„Influencer als Halloween-Kostüm: Wird uns erhalten bleiben, selbst wenn es Influencer eines Tages nicht mehr geben sollte?”


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.