Social-Media im Bundestag :
Heute-Show: Influencer-Lehrer gibt Politikern Nachhilfe

Die Heute-Show schickt Influencer-Coach Sascha Schulz in den Bundestag. Sein Auftrag: Politikern ein paar Social-Media-Tipps zu geben. Doch FDP-Chef Christian Lindner trickst ihn aus.

Text: Ulrike App

FDP-Chef Christian Lindner (l.) knipst ein Foto mit Lutz van der Horst und Sascha Schulz.
FDP-Chef Christian Lindner (l.) knipst ein Foto mit Lutz van der Horst und Sascha Schulz.

Die ZDF-Sendung Heute-Show hat einen Influencer-Lehrer engagiert: Sascha Schulz, der 2017 die Influencer Marketing Academy in Berlin mitgegründet hat. Jedoch ging es der Satire-Show nicht etwa darum, die eigenen Social-Media-Kanäle aufzupimpen, irgendwelche Teenager zu Stars zu machen oder den Unternehmen den nächsten, tollsten YouTuber anzupreisen. Stattdessen schickte die Heute-Show den Influencer-Coach in den Bundestag. 

Und was bringt Lehrer Schulz seinen Social-Media-Schülern bei? Er klärt einen Politiker über das richtige Instagram-Foto auf. Twitter ist die Shitstorm-Maschine, das stellt wiederum Grünen-Politikerin Renate Künast fest.

FDP-Chef Christian Lindner dagegen entpuppt sich als gerissener Instagram-Profi - und knipst ein Foto, das Heute-Show-Mann Lutz van der Horst nicht wirklich gut aussehen lässt. Und postet diesen Schnappschuss des Trios auf seinem Instagram-Profil (s.u.). 

Hier das Video:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Instagram-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Instagram angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Autor:

Ulrike App
Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.