Joepen verlässt Searchmetrics

Der Berliner Suchmaschinen- und Social-Media-Analyst Searchmetrics braucht einen neuen Geschäftsführer: CEO Horst Joepen verlässt das Unternehmen und will sich neuen Projekten wie der Startup-Betreuung zuwenden.

Text: Uli Busch

- keine Kommentare

Der Berliner Suchmaschinen- und Social-Media-Analyst Searchmetrics braucht einen neuen Geschäftsführer: CEO Horst Joepen verlässt das Unternehmen und will sich neuen Projekten wie der Startup-Betreuung zuwenden. Als Gesellschafter bleibe er Searchmetrics aber "eng verbunden", heißt es in einer Pressemitteilung. Searchmetrics-Gründer Marcus Tobler ist als Chief Technology Officer weiterhin für Produkte und Dienstleistungen verantwortlich. Ein Nachfolger von Joepen soll "in Kürze" vorgestellt werden.

An Searchmetrics sind Holtzbrinck und die Risikokapitalgesellschaften Neuhaus Partners und Iris Capital beteiligt. Das Unternehmen beschäftigt rund 100 Mitarbeiter arbeitet u.a. für Bild.de, ProSiebenSat.1, Siemens, TUI und Hexal.


0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit