Elbdudler :
Leibniz legt sich mit Lidl an

Bahlsen hat auf Facebook gegen Lidl gestänkert - und hat eine gekonnte Antwort erhalten.

Text: W&V Redaktion

13. Oct. 2016 - 4 Kommentare

Leibniz hat diesen Spruch auf Facebook gepostet.
Leibniz hat diesen Spruch auf Facebook gepostet.

Momentan liefern sich die Supermarktketten Lidl und Penny kleinere Scharmützel zum Thema Eigenmarken und Markenprodukten. In diesen Wettstreit hat sich nun Bahlsen eingemischt. Die Agentur Elbdudler hat sich für die Marke Leibniz einen Seitenhieb in Richtung Lidl ausgedacht, platziert auf Facebook. 


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autoren. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.



4 Kommentare

Kommentieren

Anonymous User 16. Oktober 2016

Danke an Manfred Prinz!!! Sie gehören zu den wenigen Menschen die das wahre Gesicht dieses Unternehmens erkennen. Danke!

Anonymous User 14. Oktober 2016

Habe noch nie und werde auch künftig keinen Fuß in eine Lidl Filiale setzten.
Wer keine Steuern in unserem Land zahlt und seine Mitarbeiter knechtet, den werde ich nicht unterstützen, Herr Schwarz.

Anonymous User 14. Oktober 2016

So geht's doch auch in lustig.
Sollten sich einige "Große" und ach so tolle Social Media "Experten" eine Scheibe von abschneiden.

Allein aus dem Grund lohnt sich die schlechte Lidl Kampagne schon. Man spricht drüber und jeder weiß am Ende wer es war.

#discounter #bittekeinewerbungmachen

Anonymous User 14. Oktober 2016

Zumindest die Marketingabteilungen aller Beteiligten haben Humor bewiesen. Besserer Stil als gegenseitiges Draufhauen :)

Diskutieren Sie mit