Auch Microsoft selbst kündigte am Dienstag ein eigenes Convertible an. In der chinesischen Metropole Shanghai stellte der Konzern mit dem "Surface Pro" eine runderneuerte Version seines wandlungsfähigen Tablets vor. Das lautlose Modell soll mit einer Laufzeit von 13,5 Stunden die Batterieleistung seines Vorgängers um 50 Prozent toppen. Das Gerät mit 12,3 Zoll großem Display wird nach Microsoft-Angaben am 15. Juni für einen Preis ab 950 Euro in den Handel kommen. Später im Jahr werde eine Variante folgen, die auch den Mobilfunkstandard LTE unterstützt, kündigte das Unternehmen an.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mit dem als "wandlungsfähigsten Laptop des Planeten" von Microsoft gepriesenen Gerät dürfte der Softwarekonzern möglicherweise auch seinem Rivalen Apple zuvorkommen wollen. Branchenbeobachter gehen davon aus, dass Apple bereits auf seiner Entwicklerkonferenz im Juni unter anderem ein neues, etwas größeres iPad-Modell präsentieren wird. Erst vor Kurzem stellte Microsoft seinen "Surface Laptop" für den Einsatz in Schulen als Herausforderer für Apples Macbooks vor. Es soll nun auch in China, Hongkong und Taiwan auf den Markt kommen. (mit dpa)


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.