Gutefrage hat seit 2018 sein Inventar programmatisch in Eigenregie vermarktet. Aus Sicht des Unternehmens mit Erfolg: "Im wichtigen Geschäftsquartal (Q4) konnte durch die Inhousing-Strategie der RPM im Jahresvergleich um 21 Prozent gesteigert werden. In Q4 2018 hat das Portal im Bereich der mobilen programmatischen Vermarktung den Marktbenchmark in Programmatic um 80 Prozent  übertroffen", wie Holtzbrinck vorab einer Google Case Study zitiert.

Die Anzahl der vermarkteten Portale soll nun in den kommenden Monaten sukzessive gesteigert werden. Schwerpunkt bilden dabei nach Holtzbrinck-Angaben Angebote von Publishern, "bei denen die Gutefrage- Erfolgsformel aus smarter Monetarisierung und Programmatic First besonders hohes Erlöspotenzial verspricht".


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.