Nextdoor ist seit 2011 online und etablierte sich bisher nach eigenen Angaben in 160 000 Nachbarschaften. Der Dienst mache keine Werbung, sondern setze auf schrittweises Wachstum, bei dem erste Nutzer nach und nach weitere Mitglieder reinholen. In Deutschland ist Nextdoor nach einer Pilotphase in rund 200 Nachbarschaften unter anderem in Berlin, Hamburg und Düsseldorf vertreten. Tolia schätzt, dass das gesamte Land in rund 60.000 Nachbarschaften aufgeteilt werden kann. (mit dpa)


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.