Online-Kampagne :
Obdachlosen-Magazin Faktum: Buche eine Nacht unter der Brücke

Über die Website "Faktum Hotels" lassen sich Übernachtungen an zehn Orten in Götheburg buchen, an denen normalerweise Obdachlose schlafen. Allerdings nur rein symbolisch.

Text: Uli Busch

Mit einer außergewöhnlichen Online-Kampagne will das Götheburger Obdachlosen-Magazin Faktum auf die Situation von den rund 3.400 Menschen ohne Dach übern Kopf in der schwedischen Großstadt aufmerksam machen. Die Website "Faktum Hotels", entwickelt von der Digital-Agentur Forsman & Bodenfans, zeigt zehn künstlerisch anmutende Fotografien von Orten in Götheburg, an denen Obdachlose nächtigen - also etwa im Park, unter der Brücke oder in verlassenen Bauten.

Die Nutzer können diese Orte wie Hotelzimmer buchen - für sich oder für Facebook-Freunde. Rein symbolisch versteht sich, die zehn Dollar "Übernachtungskosten" pro Nacht gehen an das Magazin Faktum und kommen damit obdachlosen Menschen zu Gute.