Paypal holt Social Media Officer

Web2.0-Offensive bei Paypal: Die Ebay-Tochter leistet sich ab sofort einen eigenen Social Media Officer und plant für Twitter und Facebook.

Text: Leif Pellikan

24. Aug. 2010

Paypal hat die neue Stelle des Social Marketing Officer geschaffen. Den Posten übernimmt Alexander Lengen, bisher Pressesprecher des Bezahldienstes.

Damit werde die Ebay-Tochter der wachsenden Bedeutung von Social Media gerecht, wie Lengen es gegenüber dem W&V-Schwestertitel "Kontakter" formuliert. Er berichtet direkt an Geschäftsführer Dominik Dommick. Ein PR-Nachfolger soll in Kürze bekannt gegeben werden. Im ersten Schritt entstehen ein Blog und ein Twitter-Kanal sowie eine Facebook-Präsenz. Allerdings rückt hier die Marke Paypal in den Hintergrund.

Der neue Social-Media-Chef wird unter lengen-digital.de bloggen und unter @lengendigital twittern. Persönlicher Kontakt und Authentizität könnten so besser gewährleistet werden, erklärt Lengen das Konzept hinter dem B-to-B-Projekten. Mehr an Konsumenten gerichtete weitere Social-Media-Projekte werden unter der Brand Paypal laufen.


Autor:

Leif Pellikan
Leif Pellikan

ist Redakteur beim Kontakter und bei W&V. Er hat sich den Ruf des Lötkolbens erworben - wenn es technisch oder neudeutsch programmatisch wird, kennt er die Antworten. Wenn nicht, fragt in Interviews bei Leuten wie Larry Page, Sergey Brin oder Yannick Bolloré nach. 



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit