"Review TV" soll Modemarke stärken

Die Modemarke geht mit einem frischen Anstrich ins Frühjahr. Zu sehen sind die Maßnahmen vorwiegend im Web, etwa in dem Bewegtbildformat "Review TV".

Das Düsseldorfer Modelabel Review setzt voll und ganz aufs Internet. Zum Frühjahr geht das junge Unternehmen mit einer neuen Digitalkampagne an den Start. Im Mittelpunkt: "Review TV – never established“. Der Web-TV-Kanal bündelt vor allem Nachrichten aus der Mode- und Musik-Szene, präsentiert von Reporterin Anna Lena Koopmann. Die nächsten Filme sind bereits geplant: In Amsterdam wird gerade gedreht, online sieht man die neue Folge im Sommer. Daneben kommen Social-Media- und Digital-Maßnahmen zum Einsatz. Lead-Agentur für den digitalen Bereich ist seit Frühjahr dieses Jahres Parasol Island, Düsseldorf, die alle Arbeiten inhouse umsetzen. Bereits im vergangenen Jahr war die Agentur projektweise für Review tätig.

Mit Anna Lena Koopmann steht eine Person vor der Kamera, die sich die Markenfans selbst bei Facebook ausgesucht haben. Sie wird Review nun ein jahr lang als Testimonial zur Verfügung stehen. Die Auswahl-Aktion, für die sich die User per Video bewerben konnten, begann im November vergangenen Jahres und führte bis heute zu einer Verdoppelung der Facebook-Fans auf aktuell rund 12.000. Koopmann repräsentiert nun auf den Kanälen Facebook, YouTube und der Website www.review-fashion.com die Modemarke.


Autor:

Annette Mattgey, Redakteurin
Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Das Schwesterblatt LEAD digital begleitet sie seit 2011 treu online und versucht, dafür ordentlich Buzz bei Facebook und Twitter zu machen. Ausflüge zu W&V sind durchaus willkommen, insbesondere wenn es um Kampagnen und Karriere-Themen geht.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit