Artificial Intelligence :
Samsung will künstliche Intelligenz in allen Geräten

Smarte Lautsprecher sind dem Elektronik-Riesen Samsung zu trivial. Er will bis 2020 in alle seine Geräte AI-Funktionen einbauen.

Text: W&V Redaktion

Bis zum Jahr 2020 will Samsung in all seinen Geräten AI-Features eingebaut haben. Das kündigte Samsung-Chef Kim Hyun-suk gegenüber dem Wall Street Journal an. Bis dahin soll sich ein Team von 1000 Mitarbeitern ausschließlich auf das Thema AI konzentrieren.

Das Thema smarte Lautsprecher hat Samsung eigenen Aussagen zufolge dabei aber nicht im Fokus. "Wenn jedes Gerät solche Aufgaben übernehmen können, verlieren smarte Lautsprecher ihre Bedeutung", ist der Samsung-CEO überzeugt. Das könnte aber auch Selbstschutz sein.

Denn aktuell hinkt Samsungs virtuelle Sprachassistentin Bixby deutlich hinter ihren Konkurrenten Alexa oder Google Assistant hinterher. 


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.