Snapchat Stories :
So geschickt setzt eine Supermarkt-Kette Snapchat ein

Eine französische Supermarkt-Kette wollte mit Hilfe von Snapchat Stories beweisen, dass der in den Läden verkaufte Fisch frisch ist.

Text: Ulrike App

Die Supermarktkette filmte unter anderem den Fischer.
Die Supermarktkette filmte unter anderem den Fischer.

Die französische Supermarkt-Kette Super U wollte ihren Kunden demonstrieren: Unser Fisch ist frisch. Die Marke hat deshalb einem Fischer, einem Einkäufer sowie einer Fisch-Verkäuferin eine Videobrille Spectacles mit auf den Weg gegeben. Die Erlebnisse der drei Protagonisten landeten so auf Snapchat. Das Motto: #LaRouteduFrais (Route der Frische). 

Doch damit nicht genug. Die Agentur DAN/TBWA Paris hat der Ware im Supermarkt jeweils einen Snapcode verpasst. So konnten Interessenten die fangfrischen Infos abrufen. 

Das Unternehmen hatte sich für Snapchat Stories entschieden, da hier die Inhalte wieder nach 24 Stunden verschwinden. Und so sollte deutlich werden: Der Fisch ist so frisch wie die Snapchat-Inhalte.


Autor:

Ulrike App
Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.


403 Forbidden

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Wir sind gleich wieder für Sie da!