Eigentlich will Samsung auch mit dem hauseigenen Sprachassistenten gegen die Konkurrenz punkten. Doch das gilt erst einmal nicht für Deutschland: In deutscher Sprache dürfte Bixby vollständigem Funktionsumfang erst im vierten Quartal 2017 verfügbar sein. Das zumindest erklärt Samsung auf seinen Online-Service-Seitenwie auch das IT-Online-Magazin "Golem.de" berichtete. Offiziell hat das Unternehmen noch nicht geäußert.

Der Assistenzdienst lässt sich über eine spezielle Taste seitlich am Gerät aktivieren. Um die Kunden nicht zu verprellen, kommt das Galaxy S8 hierzulande zum Start aber mit einigen Bixby-Grundfunktionen heraus: So kann der Assistent zum Beispiel aktuelle Nachrichten oder Kalendereinträge anzeigen oder per Aufnahme mit der Kamera nach Shopping-Produkten im Netz suchen.


Autor:

Ulrike App
Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.