Nexus 4 :
Spot-Premiere: Google Now als stummes Siri

Die Apple-Konkurrenz träumt davon, dass ihre Mobile-Produkte eine ähnlich emotionale Bindung zum Nutzer erzeugen wie das iPhone. In einem neuen Spot für das Nexus 4 präsentiert Google deshalb seinen Suchassistenten "Now" als persönlichen Lebensberater á la Siri.

Text: Uli Busch

Apple ist für viele nicht nur eine Marke, sondern vor allem Emotion. Das iPhone kein Gerät, sondern ein Freund. So mancher Konkurrent im Mobile-Markt träumt davon, dass seine Produkte in Zukunft ähnlich von den Verbrauchern wahrgenommen werden. Google versucht nun seit einiger Zeit mit Marketingmaßnahmen seine Produkte zu emotionalisieren: Im Sommer vergangenen Jahres präsentierte das Unternehmen sein Nexus 7-Tablet als Outdoor-Tool für die ganze Familie. Nun läuft derzeit ein US-TV-Spot für das Smartphone Nexus 4 mit dem Suchassistent "Google Now". Google Now übernimmt darin eine ähnliche "Rolle" wie Siri - der Alltagshelfer, der über Wetter und Weg Bescheid weiß und Termine mit Freunden und Geschäftspartnern koordiniert. Nur dass Google Now im Gegensatz zu Siri (noch) nur der "stumme Diener" bleibt.