Experten wie Krishna Gummadi, ein Angestellter des Max-Planck-Instituts, der das Datenleck mit identifizierte, glauben nicht, dass das letzte Leck gewesen ist. Gegenüber "Wired" sagte er auch, warum: "Facebook hat Daten von einer großen Menge an Leute und macht diese für die Werbekunden mit einem sehr Feature-reichen Tool verfügbar."


Autor:

Anja Janotta, Redakteurin
Anja Janotta

seit 1998 bei der W&V - ist die wohl dienstälteste Onlinerin des Hauses. Am liebsten führt sie Interviews – quer durch die ganze Branche. Neben Kreativ- und Karrierethemen schreibt sie ab und zu was völlig anderes - Kinderbücher. Eines davon dreht sich um ein paar nerdige Möchtegern-Influencer.