Links zu Artikeln und Webseiten öffnen sich unter iOS nun im Safari-Viewer innerhalb der Twitter-App.

Die neue Typografie soll den Twitter-Anfängern helfen, sich besser zurechtzufinden. Überschriften sind fettgedruckt und die Schrift allgemein verfeinert. Außerdem sehen nun manche Icons anders aus. Der Retweet-Button war vorher ein Pfeil, was laut Twitter zu Verwirrungen bei manchen Nutzern ausgelöst hat, weil man dachte, es sei ein Lösch-Button oder Ähnliches. Deswegen retweetet man in Zukunft mit einem Sprechblase-Button.

Und zu guter Letzt: Alle Retweets, Likes und Kommentare werden nun in Echtzeit aktualisiert. Nicht aber auf der Webseite und Twitter Lite.

Alle Änderungen im Überblick:

Twitter-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Twitter angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Autor:

Nadia Riaz

Nadia Riaz ist seit Juni 2017 bei W&V und Kontakter. Vorher studierte sie Kommunikationswissenschaft, Europäische Ethnologie und Kunstgeschichte an der Universität Bamberg. Interessiert sich vor allem für Agenturthemen und kreative Kampagnen. In der Freizeit liest sie am liebsten ganz viele Bücher.