Twitter-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Twitter angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Während bei dieser Aktion die Fragen wohl überwiegend von Grünen- und FDP-Anhängern kamen, hat sich wohl auch ein weiteres politisches Lager auf den Sonntagabend vorbereitet. Laut "Buzzfeed" haben Aktivisten versucht, das Kanzlerduell für AfD-Stimmungsmache zu missbrauchen. Mehrere User sollen versucht haben, viele Accounts anzulegen und massenhaft Memes und Tweets weiterzuverbreiten - versehen mit dem Hashtag #Verraeterduell. So tauchte auf Twitter unter anderem der CDU-SED-Fake wieder auf. Die Bildmontage suggeriert, dass der CDU-Slogan "Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben" von der DDR-Staatspartei SED abgekupfert sei. Der Hashtag #Verraeterduell schaffte es allerdings nicht in die Trending-Topics. (mit dpa)

Twitter-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Twitter angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.