Seit der Einführung von Prime Instant Video in Deutschland habe Amazon in exklusive Inhalte investiert, teilt der Online-Riese mit. Und sieht sich in dieser Strategie bestätigt: "Kunden teilen uns mit, dass sie sich besonders für Exklusivinhalte im Bereich der Video-on-Demand-Mitgliedschaften interessieren. Außerdem stellen wir fest, dass diese Filme und Serien fast immer sofort in den Top zehn der meistgesehenen Videos bei Prime Instant Video landen", sagt Christoph Schneider, Geschäftsführer von Amazon Instant Video Deutschland. 


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.